berlin budapest london paris
luxemburg rom warschau zürich


Projekte, Filme, Interviews 2018

Schmerzfreie Gesellschaft

Ist es möglich, alle Schmerzen zu überwinden und zu eliminieren? Bei diesem Theaterprojekt habe ich als Coach mit den drei Darstellerinnen gearbeitet. Diese Erforschungen sind die eigentlich interessanten Projekte. 

Bei der Veranstaltung des Bundesministerium des Innern 

Postmigrantische Führungsfrauen vernetzen sich, vom 17.05. – 21.05.2018,
werde ich einen Workshop geben. Eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle.

"Massive Dreams" - ein Tanzprojekt der Choreographin Antje Velsinger.

In der Probenphase durfte ich als Coach meine Unterstützung im Januar und Februar 2018 beitragen. Spannend war für mich mit Tänzern zu arbeiten. Darsteller haben alle das gleiche Anliegen, nämlich wahrhaftig und genau zu sein und etwas über unsere heutige Situation zu erzählen, lediglich der Ausdruck und die Umsetzung ist ein anderer. Sehr inspirierend für mich. 

21.03.2018 Heimatland auf SRF

Bei Heimatland habe ich in zwei Episoden die Schauspieler gecoacht. Es ist ein interessantes Experiment gewesen und ich finde die Filme sehenswert.

Bei Der Läufer von Hannes Baumgartner habe ich bei den Vorbereitungen auf den Dreh als Coach mitgeholfen. Das ist kein Film für schwache Nerven, und da er auf reale Ereignisse beruht, ist es umso aufwühlender. Mutig.
www.vimeo.com

"Zwei im falschen Film" von Laura Lackmann

mit der wunderbaren Laura Tonke kommt Ende Mai in die Kinos. Beim Filmfestival "Achtung Berlin" war es der Eröffnungsfilm und das Publikum war begeistert. Mit Laura Tonke habe ich im Vorfeld ihre Rolle diskutiert und mich ausgetauscht. Den richtigen Ton bei dieser Rolle zu finden, war nicht leicht, aber sie hat es - wie immer, ehrlich gesagt - richtig gut gemacht.
Lustig und wahrhaftig, leicht und doch intensiv. Schön.

Im internationalen Film "Gomera" von Corneliu Porumboiu

(spanisch- englisch -rumänisch) coache ich Antonio Buil, sowohl mit seinem englischen Text als auch in der Rollenvorbereitung. Dabei habe ich etwas über eine Sprache erfahren, von der ich nicht wußte, dass sie existiert. Kann ich nicht verraten, welche…. sehr faszinierend.

"Berlin Alexanderplatz" von Burhan Qurbani

wird in einer modernen Version im Sommer 2018 neu verfilmt. Den Hauptdarsteller Welket Bungué unterstütze als Dialect Coach, da er fließend und gut deutsch im Film sprechen werden wird. Auf den Film freue ich mich, wenn er fertig ist.

5vor12 (BR)

Niklas Weise hat die Regie bei dieser Serie für KIKA geführt. In der Vorbereitung auf den Dreh haben wir uns zusammengesetzt und versucht herauszufinden, was die beste Art für Niklas wäre, mit den jugendlichen Darstellern zu arbeiten.

"Dein Coaching hat sich ausgezahlt!
Morgen gibts Grimme-Preise für die Serie:
www.grimme-preis.de
Vielen vielen Dank nochmal für die wertvolle Unterstützung."
Niklas Weise

Der Film Pelikanblut von Katrin Gebbe wird im Sommer 2018

in Bulgarien gedreht und ich habe das Vergnügen mit Katrin Gebbe und Nina Hoss bei der Vorbereitung mit dabei zu sein.

Annabelle Mandeng, sonst bekannt als Moderatorin

www.annabelle-mandeng.com und www.twotell.com spielt in der Neuverfilmung  Berlin Alexanderplatz von Burhan Qurbani die zweite weibliche Hauptrolle EVA. Wir haben zusammen an der Vorbereitung dieser Rolle gearbeitet und es war mit ein Fest. Sie ist offen, schön und hat emotionale Tiefe, genau richtig für diese Rolle. 

Der Läufer von Hannes Baumgartner

bei dem ich in der Vorbereitung die Schauspieler gecoacht habe, startet als Weltpremiere am San Sebastian Filmfestival  21.-29. September 2018 www.sansebastianfestival.com und danach erstmals in der Schweiz am Zürich Film Festival 27. Sept.-7. Okt 2018 www.zff.com zu sehen.

Am 4. Oktober 2018 folgt der Schweizer Kinostart.
Alle Updates und News auf: www.contrastfilm.ch/de