berlin budapest london paris
luxemburg rom warschau zürich


Coach für Schauspieler, Regisseure und Junge Talente

Der Überläufer von Florian Gallenberger

In Der Überläufer, eine Adaption des erst sehr veröffentlichten Romans von Siegfried Lenz, unter der Regie von Florian Gallenberger, habe ich das Vergnügen mit der weiblichen Hauptdarstellerin Malgorzata Mikołajczyk als Dialekt Coach in der Vorbereitung auf den Dreh im Sommer 2019 zu arbeiten. Anspruchsvoller und aufregender TV Zweiteiler.

The New Pope von Paolo Sorrentino 

In The New Pope von Paolo Sorrentino hat Lore Stefanek eine ungemein reizvolle und widersprüchliche Rolle zu spielen. Bei den Vorbereitungen habe ich mit ihr an der Gestaltung der Rolle gearbeitet. Freu mich jetzt schon auf die Ausstrahlung.

Schlaf von Michael Venus mit Sandra Hüller und Gro Swantje Kohlhof 

Im Kinofilm Schlaf von Michael Venus mit Sandra Hüller und Gro Swantje Kohlhof coache ich Gro Swantje Kohlhof, die ich bereits dei den Vorbereitungen zu Tore tanzt von Katrin Gebbe kennengelernt hatte. „Schlaf" ist ein Gänsehautfilm, der bewegt, nichts für schwache Nerven!

Seminare im August 2019 in Zürich 

In Storytelling ohne Grenzen: vier Länder, drei Begegnungen werde ich den zweiten Teil der drei Seminare im August 2019 in Zürich übernehmen. Kulturschaffende aus dem Bereich Film, Literatur, Hörspiel und Animation, Videokunst sowie Game aus den angrenzenden Ländern rund um den Bodensee werden teilnehmen. Ich finde das eine hervorragende Idee, die verschiedenen Künste miteinander zu verknüpfen. 

Juni 2019 Coach und Spielerin in Pirandellos Die Riesen vom Berge

In Neapel werde ich dieses im Juni 2019 als Coach und Spielerin in Pirandellos Die Riesen vom Berge mitarbeiten. Das ist eine ganz schöne Herausforderung für mich. Und - Neapel ist einer meiner Lieblingsstädte!
www.napoliteatrofestival.it 

Russenstory von Johanna Moder 

Julia Jentsch hat soeben die Dreharbeiten zu Russenstory von Johanna Moder abgeschlossen. Wieder einmal war es mir ein Vergnügen mit ihr in der Vorbereitung die verschiedenen Aspekte ihrer Figur auszuloten. 

Q and A mit Susan Batson über ihre Arbeit als Schauspiel Coach

Siehe FB: www.facebook.com/SusanBatsonStudio/

Im Feuer 

Regisseurin Daphne Charizani habe ich bei ihrem nächsten Spielfilm Im Feuer bei der Vorbereitung auf die Dreharbeiten zur Seite gestanden. Drehbeginn ist Ende September 2018 in Griechenland. Ich freue mich jetzt schon auf die Premiere.

Aber ich liebe dich nicht! 

Ein ZDF Film von Max Färberböck. Die junge Geraldine Schlette spielt das Mädchen in diesem Film.  Sie ist schon 11 Jahre alt und tatsächlich haben wir bereits seit zwei Jahren immer wieder an verschiedenen Rollen miteinander gearbeitet, hauptsächlich für das Theater. Und nun darf sie das erste Mal eine wichtige Rolle vor der Kamera spielen. Sie ist stolz wie Bolle. Zu Recht. (Und ich auch ein klitzekleines bisschen..) 

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Mit Carla Juri (Feuchtgebiete) an ihrer Mutterrolle in dem Kinofilm "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr, unter der Regie von Caroline Link, gearbeitet - das berühmteste Kinderbuch über das Exil in der Nazizeit.

Krimi im Friesland

Mit Sophie Dal habe ich mich zusammen gesetzt, um an der Rolle der Kommissarin Süher Özlügül in Friesland zu arbeiten. 

 

Der Läufer von Hannes Baumgartner

bei dem ich in der Vorbereitung die Schauspieler gecoacht habe, startet als Weltpremiere am San Sebastian Filmfestival  21.-29. September 2018 www.sansebastianfestival.com und danach erstmals in der Schweiz am Zürich Film Festival 27. Sept.-7. Okt 2018 www.zff.com zu sehen.

Am 4. Oktober 2018 folgt der Schweizer Kinostart.
Alle Updates und News auf: www.contrastfilm.ch/de

Annabelle Mandeng, sonst bekannt als Moderatorin

www.annabelle-mandeng.com und www.twotell.com spielt in der Neuverfilmung  Berlin Alexanderplatz von Burhan Qurbani die zweite weibliche Hauptrolle EVA. Wir haben zusammen an der Vorbereitung dieser Rolle gearbeitet und es war mit ein Fest. Sie ist offen, schön und hat emotionale Tiefe, genau richtig für diese Rolle. 

Der Film Pelikanblut von Katrin Gebbe wird im Sommer 2018

in Bulgarien gedreht und ich habe das Vergnügen mit Katrin Gebbe und Nina Hoss bei der Vorbereitung mit dabei zu sein.

5vor12 (BR)

Niklas Weise hat die Regie bei dieser Serie für KIKA geführt. In der Vorbereitung auf den Dreh haben wir uns zusammengesetzt und versucht herauszufinden, was die beste Art für Niklas wäre, mit den jugendlichen Darstellern zu arbeiten.

"Dein Coaching hat sich ausgezahlt!
Morgen gibts Grimme-Preise für die Serie:
www.grimme-preis.de
Vielen vielen Dank nochmal für die wertvolle Unterstützung."
Niklas Weise

"Berlin Alexanderplatz" von Burhan Qurbani

wird in einer modernen Version im Sommer 2018 neu verfilmt. Den Hauptdarsteller Welket Bungué unterstütze als Dialect Coach, da er fließend und gut deutsch im Film sprechen werden wird. Auf den Film freue ich mich, wenn er fertig ist.

Im internationalen Film "Gomera" von Corneliu Porumboiu

(spanisch- englisch -rumänisch) coache ich Antonio Buil, sowohl mit seinem englischen Text als auch in der Rollenvorbereitung. Dabei habe ich etwas über eine Sprache erfahren, von der ich nicht wußte, dass sie existiert. Kann ich nicht verraten, welche…. sehr faszinierend.

"Zwei im falschen Film" von Laura Lackmann

mit der wunderbaren Laura Tonke kommt Ende Mai in die Kinos. Beim Filmfestival "Achtung Berlin" war es der Eröffnungsfilm und das Publikum war begeistert. Mit Laura Tonke habe ich im Vorfeld ihre Rolle diskutiert und mich ausgetauscht. Den richtigen Ton bei dieser Rolle zu finden, war nicht leicht, aber sie hat es - wie immer, ehrlich gesagt - richtig gut gemacht.
Lustig und wahrhaftig, leicht und doch intensiv. Schön.

21.03.2018 Heimatland auf SRF

Bei Heimatland habe ich in zwei Episoden die Schauspieler gecoacht. Es ist ein interessantes Experiment gewesen und ich finde die Filme sehenswert.

Bei Der Läufer von Hannes Baumgartner habe ich bei den Vorbereitungen auf den Dreh als Coach mitgeholfen. Das ist kein Film für schwache Nerven, und da er auf reale Ereignisse beruht, ist es umso aufwühlender. Mutig.
www.vimeo.com

"Massive Dreams" - ein Tanzprojekt der Choreographin Antje Velsinger.

In der Probenphase durfte ich als Coach meine Unterstützung im Januar und Februar 2018 beitragen. Spannend war für mich mit Tänzern zu arbeiten. Darsteller haben alle das gleiche Anliegen, nämlich wahrhaftig und genau zu sein und etwas über unsere heutige Situation zu erzählen, lediglich der Ausdruck und die Umsetzung ist ein anderer. Sehr inspirierend für mich. 

INTERVIEWS MIT LENA LESSING

FUNDAMENTAL www.fundamental.lu
YOUTUBE Interview von Julian Schlichting von Der Sprechplanet www.sprechplanet.de 
mit Lena Lessing www.youtube.com